Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen!
In diesem Blog dokumentiere ich, wie ich im Rahmen meiner Maturitätsarbeit ein Fahrrad aus Bambus anfertige. Das Ziel dieses Projekts ist, ein leichtes, dynamisches und stabiles Fahrrad aus einem nachwachsendem Material, dem Bambus, herzustellen. Ich werde hier auf die technischen Aspekte dieses Themas eingehen und verschiedene Inspirationsquellen aufführen. Dabei will ich Euch einen interessanten Einblick bieten, was es heisst, ein Bambusvelo zu bauen.
Wenn ihr Anregungen, Tipps oder Fragen habt, schreibt einfach einen Kommentar. Viel Spass beim Lesen!

Montag, 18. Oktober 2010

Probelaminat bei Ganz Yachting 3

Nachdem die Verbindungen ausgehärtet sind, ging es daran, zu testen, wie gut sie halten. Dazu spannten wir sie in eine Maschine ein, mit der man durch das Drehen eines Rades einen Block rausdrücken konnte. Ich achtete darauf, wie streng es ging das Rad zu drehen und betrachtete anschliessend die Bruchstelle. Das Glasfasergewebe hatte sich am Besten gehalten und deshalb werde ich es auch am Velo verwenden.
Bei den Laminerten Verbindungen trat das Problem auf, dass das Bambus vor dem Laminat kaputt ging und ich deshalb mit dem Druckpunkt direkt an die Kontaktstelle gehen musste.
Hier möcht ich euch einige Bilder und anschliessend die Videos dazu zeigen.


video video
video video
video video

Kommentare:

  1. interesting stress tests, would like to see some build pictures! How old is the bamboo you are using?

    I'm finishing my build up in perth, western australia.

    andyintheoz.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Bin an der Rahmenlehre interessiert, weil ich mir auch ein Bambusbike bauen will. Kontakt : mbikes@ojooo.com

    AntwortenLöschen
  3. Von einem Fahrrad aus Bambus habe ich wirklich noch nie etwas gehört. Hält so ein Bambus Fahrrad eigentlich verschiedenen Witterungen ( Regen, ect. ) stand? Ich fahre da doch lieber auf meinem regulären Mountainbike durch die Gegend.

    AntwortenLöschen
  4. @Paul Czickus,

    wenn wir immer nur das machen würden, was wir bisher immer so gemacht haben und nichts neues ausprobieren.

    Dann würden wir immernoch in Höhlen hocken und hätten eine Lebenserwartung von max 25 Jahre.

    "Wozu den Häuser und Hütten bauen, da ist mit meiner reguläre Höhle doch viel lieber."

    AntwortenLöschen